Schottland 17. Tag (29. Juni)
Wanderung Cairn Gorm
Italiener in Inverness

Ankunft am Skigebiet Cairn Gorm:

Schon früh fuhren wir zum ca. 1 Stunde entfernten Skigebiet Cairn Gorm. Zu früh :-) Da wir ja eigentlich auch noch Frühstücken wollten und alles erst um 9 Uhr öffnet, waren wir mit 8 Uhr Ankunft einfach zu früh. Wir fuhren ein wenig umher und warteten am Parkplatz des Skigebietes bis es 9 Uhr wurde. Endlich bekamen wir unser Frühstück und Emma konnte sich in der Spielecke mit Papa und Mama austoben :-)

Start der Wanderung auf den Cairn Gorm 1245 m:

Bild

Die zwei kleinen :-)

 

Wir gingen um ca. 10 Uhr auf 630 m los. Es führte uns eine Forststraße steil nach oben. Trotz der Wolken war der Ausblick auf die Grampian Mountains traumhaft. Wir stiegen innerhalb einer Stunde zur Bergstation der Zahnradbahn auf knapp 1100 m auf. Hier gab es eine weitere Spielstunde mit Emma und die kleine Maus bekam ihr Mittagessen. Dann erst nahmen wir den Gipfel bei fast orkanartigem Wind in Angriff. Emma war in der Kraxn geschützt, aber Papa und Mama waren dem Wind voll ausgesetzt. Die kleine Maus verschlief lieber den Sturm, während wir uns gegen den Wind in Richtung Gipfel abmühten. Nur kurz blieben wir auf dem Gipfel des Cairn Gorm 1245 m und stiegen über die Westseite auf den nächsten Gipfel, den Fiacail a choire Chais mit 1141 m. Von hier stiegen wir wieder über eine Steintreppe zum Parkplatz ab.

Shopping und Italiener:

Wieder zurück in Inverness schlief Emma friedlich im Auto. Die erste Schicht übernahm ich und Brigitte löste mich dann ab. Ich machte dann einen schnellen Lauf (5 km/20 min). Erst dann wachte die kleine Maus wieder auf. Voller Tatendrang sauste sie durchs ganze Zimmer. Später gingen wir zum Einkaufen und dann zum "Little Italy", einem gemütlichem Italiener. Wir aßen Pizza und Fisch, dazu gab es einen leckeren Wein. Emma war total begeistert vom Chef, vor allem dann als sie auch noch eine Kugel Eis von ihm bekam :-) Innerhalb kurzer Zeit kannte jeder im Lokal die kleine Emma und alle waren von der fröhlichen Maus begeistert. Schon wahnsinn was unser Mädchen für eine positive Ausstrahlung auf alle hat. Wir sind einfach nur begeistert von ihr :-)

Route Tag 17 (ca. 110 km)

Google